Reittherapie


Unser Ziel ist es, Kinder auf ihrem Weg der Persönlichkeitsentwicklung durch das Reiten und den Umgang mit dem Pferd zu fördern und zu begleiten.

Dabei berücksichtigen wir, dass jedes Kind diesen Weg auf seine Weise geht. Die Unterschiedlichkeit beginnt bereits beim Kennenlernen des Pferdes, setzt sich fort in der Art und Weise, wie das Kind lernt.

 

 



Das Kind entwickelt Mut und Durchsetzungsvermögen. Verbessert sein Einfühlungsvermögen so weit, dass es eine Aufgabe selbstständig bewältigen kann. Es lernt, seine Einschränkung durch andere vorhandene Fähigkeiten zu kompensieren.

 

 



So unterschiedlich die Beweggründe sein mögen, sich für den heilpädagogischen Reitunterricht zu entscheiden, so übereinstimmend gilt für die meisten Schüler, ein verbindliches Anliegen: Sie wollen als Mensch mit all ihren Ängsten, Stärken, Schwächen und Träumen respektiert werden.


Ponys sind wunderbare Freunde und Therapeuten. Sie laden zu Kontakt, Freude, Entspannung, Körperwahrnehmung ein und ermöglichen oft überraschende Lern- und Entwicklungserfolge.

 


 
Holunder-Pony-Hof in Neuhimmelreich bei Dachau